7 Things that you should always have in your show bag - don't forget these!

7 Dinge, die Du immer in Deiner Reittasche dabeihaben solltest – Nicht vergessen!

Wenn man zu einer Show fährt, kann es sehr stressig sein, weil es vieles zu beachten gibt. Zum Beispiel Zeit für das Einladen des Pferdes, Fahrzeit, Zaumzeug anlegen, Aufwärmen, Anmelden und vieles mehr.Außerdem halten sich Pferde oft nicht an den Zeitplan, den Menschen ihnen vorgeben, was zu noch mehr Verzögerungen führen kann.

Bereite Dich gut auf eine Pferdeshow vor.

Trotzdem macht es Alles einfach, wenn man sich auf die planbaren Dinge richtig vorbereitet. Das Beste, was Du tun kannst ist, Dich auf Pflege, Zaumzeug anlegen und kleine „Fails“ vorzubereiten.

Die Tasche des Reitsportlers

Eine der besten Waffen gegen kleine ""Fails"" ist das richtige Packen der Reittasche. Es gibt einige wichtige Dinge, die Du immer mit einpacken solltest.

1. Handtuch

So simpel, aber doch so wichtig. Du kannst die Hufen, Deine Reitstiefel und Deine Sicherheitssteigbügel schnell abwischen bevor Du das Wettbewerbsgelände betrittst.

2. Haarspray

Haarspray gibt Deiner Frisur, aber auch der Mähne von Deinem Pferd den letzten Schliff bevor ihr den Kurs betretet.

3. Bürsten

Bürsten sind natürlich essenziell. Damit kannst Du deinem Pferd zusätzlich den letzten Schliff verpassen, indem Du kleinen Staub aus dem Schweif entfernst.

4. Mähnenkamm

Ein Mähnenkamm ist hauptsächlich für Springreiter und Hunter wichtig. Kämme die Mähne kurz durch bevor Du den Kurs betrittst.

5. Babyöl

Ein kleines bisschen Babyöl an der Nase und um die Augen des Pferdes aufgetragen mit einem Handtuch hilft, die Augen des Pferdes größer und schöner wirken zu lassen.

6. Extra Nummern

Die Shownummern, die am Pferdesattel angebracht werden, können schnell verloren oder kaputt gehen. Nimm immer ein paar Reserven mit.

7. Extra Satteldecke

Weiße Satteldecken können zum Beispiel schnell dreckig werden. Nimm lieber für den Fall der Fälle einen Ersatz mit.

Fazit

Bereite Dich so gut es geht auf die Show vor. Es gibt Dinge, auf die Du keinen Einfluss hast, wie Stau, die Stimmung des Pferdes, aber einige kann man kontrollieren. Zum Beispiel kannst Du eine dreckige Satteldecke, schmutzige Hufen oder zerzaustes Haar vermeiden.


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen