First European Medal in the 105-years-history of the Bulgarian Equestrian Sport. Won with Ophena.

Erste europäische Medaille in der 105-jährigen Geschichte des bulgarischen Pferdesports. Gewonnen mit Ophena.

Ein besonderer Moment für Bulgarien: Die 14-jährige Aya Miteva hat die erste Junioren-Europameisterschaftsmedaille in der 105-jährigen Geschichte des bulgarischen Pferdesports gewonnen. Nach fünf fehlerfreien Runden und einem fehlerfreien Stechen, bei dem sie Ophena-Steigbügeln benutzte, schaffte sie es bis zur Einzelbronze!

Bild: Fédération Equestre Internationale

Petar, der stolze Vater von Aya, sagt:

Als Vater stand für mich die Sicherheit immer an erster Stelle, wenn ich Entscheidungen über die Ausrüstung meiner Tochter traf.

Steigbügel waren ein besonders kniffliger Teil der Ausrüstung, da Aya sehr klein und zart ist für ihr Alter und ihr das Gewicht fehlt, um andere Sicherheitsbügel, die auf dem Markt erhältlich sind, auszulösen.

Als wir die Ophena Magnet-Sicherheitsbügel zum ersten Mal sahen, war es wie ein wahr gewordener Traum - außergewöhnliches Design und höchste Sicherheit. Dies war der Grund für mich, dieses Produkt vorzubestellen, obwohl ich es noch nicht kannte und es zu diesem Zeitpunkt noch nicht genügend Feedback im Netzwerk gab.

Die hervorragende Verarbeitungsqualität des Produktes hat mich bei der Ankunft der Steigbügel angenehm überrascht.

Mit den Füßen auf den Ophena Magnetic Safety Steigbügeln gewann Aya die erste europäische Medaille in der 105-jährigen Geschichte des bulgarischen Pferdesports. Dies geschah bei der Europameisterschaft in Zuidwolde im Juli dieses Jahres, wo sie eine Bronzemedaille gewann. Fünf fehlerfreie Runden und ein fehlerfreies Stechen - eine außergewöhnliche Leistung, bei der jedes Detail zählt.

Insgesamt sind die Ophena Magnet-Sicherheitsbügel ein großartiges Produkt mit hervorragender Ausführung und außergewöhnlichem Design.

Aya springt zum Erfolg. Bild: Jeroen Spoolder

Bild: Jeroen Spoolder

Du kannst hier mehr über das Ereignis lesen.


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen