Magnetic safety stirrups

Wie viel Geld solltest du für die Sicherheitsausrüstung von Pferden ausgeben?

Reitpferde können teuer sein - besonders wenn man ein Pferd besitzt. Die Ausrüstung für das Reiten ist nicht billig, und wir brauchen viele Dinge: Reithosen, Stiefel, Handschuhe, Helme und natürlich die Ausrüstung für dein Pferd. Aber wie viel solltest du für deine Sicherheitsausrüstung ausgeben?

Wahrscheinlich hast du die Redensart gehört, dass man bekommt, wofür man bezahlt. Es ist auch wahr, wenn es um den Kauf von Reitzeug geht. Du möchtest Sicherheitsausrüstung kaufen, die lange hält und (natürlich) so sicher wie möglich ist. Billigere Produkte sind nicht für eine lange Lebensdauer ausgelegt - deshalb ist es oft am besten, am Anfang etwas mehr zu investieren, um einen höheren Wert zu erzielen.

Wie viel sollte ich für Helme ausgeben?

Kein Reiter sollte jemals ohne Helm reiten - das ist absolut nicht verhandelbar. Selbst die erfahrensten Reiter können herunterfallen, und man weiß nie, wann das passiert. Ein Helm schützt den Kopf vor Erschütterungen, Bruchschäden und (ja) möglichen tödlichen Unfällen.

Die meisten Helme, die du auf dem Markt findest, sind qualitativ hochwertig und getestet. Der Hauptunterschied zwischen ihnen ist also einfach nur ästhetisch. Je mehr Geld du ausgibst, desto bessere Marke und ansprechendere Helme kannst du bekommen. Natürlich solltest du immer auf die Sicherheit des Helms achten.

Du kannst einen guten Helm für etwa hundert Dollar bekommen, oder einen sehr schönen für 300-500 Dollar.

Wie viel sollte ich für Sicherheitsbügel ausgeben?

Der Zweck der Sicherheitsbügel ist es, den Fuß im Falle eines Sturzes von den Bügeln zu befreien. Auf diese Weise wirst du nicht hinter deinem Pferd hergezogen werden. Jeder Reiter sollte eine Art Sicherheitsbügel haben. Der Markt ist jedoch voll von verschiedenen Arten von Sicherheitsbügeln. Deine Aufgabe als Reiter ist es, auf die Sicherheitsmerkmale der Steigbügel zu achten.

Jede Marke stellt ihre Steigbügel anders her, und es kann sein, dass du am Ende Dutzende oder Hunderte von Dollar für ein gutes Paar Sicherheitsbügel ausgeben wirst. Denk einfach daran, dass, wenn es um Steigbügel geht, je mehr du zahlst, desto besser sind sie (höchstwahrscheinlich).

Wie viel sollte ich für Sicherheitswesten ausgeben?

Nicht alle Reiter tragen Sicherheitswesten. Sie wird jedoch immer empfohlen, insbesondere für Springreiter und Vielseitigkeitsreiter. Eine Sicherheitsweste schützt deine Rippen, deine Wirbelsäule und deine Brust vor Brüchen und Knochenbrüchen. Eine normale Sicherheitsweste aus Hartschalenmaterial ist eine gute Wahl, aber eine Hit-Air-Weste für Reiter kann komfortabler sein. Sie gibt dir mehr Bewegungsfreiheit und ist viel leichter als eine normale Sicherheitsweste.

Wenn du eine Sicherheitsweste für dich selbst kaufst (was du auch tun solltest), investiere in eine gute, die dich bewegen lässt und gleichzeitig deine Wirbelsäule schützt.

Welche andere Sicherheitsausrüstung sollte ich kaufen?

Zusätzlich zu einem Helm, Sicherheitsbügeln und einer Sicherheitsweste solltest du Folgendes kaufen:

  • Handschuhe
  • Reitstiefel

Handschuhe schützen die HäHände vor Seilverbrennungen und Blasen, während Reitstiefel unerlässlich sind, um zu verhindern, dass dein Fuß durch den Steigbügel rutscht oder hängen bleibt. Sie schützen auch deine Wade vor den Steigbügelriemen.

Sicherheit hat kein Preislimit - investiere clever!

Häufig gestellte Fragen

Brauche ich wirklich die gesamte Sicherheitsausrüstung?

Abhängig von deiner Disziplin vielleicht nicht alle, aber auf jeden Fall alle wesentlichen Dinge, wie Helm, Handschuhe und Stiefel. Vorzugsweise auch Sicherheitssteigbügel.

Sind Sicherheitsbügel wirklich so wichtig?

Ja, das sind sie! Jeder Reiter wird früher oder später von seinem Pferd fallen. Wenn du das tust, ist es wichtig dass es so sicher wie möglich passiert. Die Sicherheitsbügel verhindern, dass der Fuß in den Steigbügeln stecken bleibt.

Ich sehe, dass einige Reiter die ganze Zeit ohne Helm reiten. Ist es sicher, wenn du sehr erfahren bist?

Niemand sollte jemals ohne Helm reiten. Schließlich spielt es keine Rolle, wie gut du reiten kannst: dein Pferd kann immer scheuen, stolpern oder sogar stürzen, ohne dass du oder er etwas damit zu tun hast. Unfälle passieren. Du solltest immer mit einem Helm reiten.


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen