How to choose a saddle pad for your horse?

Wie finde ich das richtige Sattelpolster für mein Pferd?

Es ist wichtig für alle Pferdeliebhaber, dass sie ein Sattelpolster verwenden. Der Sinn eines Sattelpolster ist es, Ihr Pferd vor unnötigem Druck zu schützen und Aufschürfungen, Kratzen und Unbehagen zu vermeiden. Selbst wenn Ihr Sattel eigens für Ihr Pferd hergestellt wurde und perfekt sitzt, wird ein Sattelpolster Ihrem Pferd noch mehr Komfort bieten.

Denn, Pferde schwitzen unter ihrem Zaumzeug, wenn Sie sie reiten. Wenn der Scheiß dauerhaft an ihrer Haut reibt, führt dies für Juckreiz und einem Brennen. Ein gutes Sattelpolster verhindert dies, indem es die Haut des Pferdes schützt und Schweiß absorbiert.

Ophena saddle pad

Wie finden Sie also das perfekte Sattelpolster für Ihr Pferd?

Die richtige Form

Es gibt für jede der drei Disziplinen verschiedene Sattel. Zum Beispiel verfügt ein Dressursattel über längere Flügel und schmiegt sich damit um das Pferd, während ein Springsattel einen kürzeren Flügel hat und im Vergleich zu einem Dressursattel leichter ist. Die Form des Sattels bestimmt, welche Art von Sattelpolster Sie verwenden sollten.

Wenn Sie sich für ein Sattelpolster entscheiden, online oder offline, vergewissern Sie sich, dass Sie die richtige Größe auswählen. Denn, ein Polster für einen Dressursattel wird nicht unter einen Springsattel passen - und andersrum.

Die richtige Größe

Nachdem Sie sich für die richtige Form Ihres Sattelpolsters entschieden haben, stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Größe wählen. Für ein größeres Pferd brauchen Sie auch ein größeres Polster. Bei einem kleineren Pferd reicht wiederum auch ein kleineres Polster aus. Für Ponys gibt es eine extra Pony-Größe.

Achten Sie auf das Material

Wie bei allem anderen bestimmt der Preis die Qualität des Sattelpolsters. Die Herstellungsmaterialien eines Sattelpolsters sind sehr unterschiedlich. Normalerweise bestehen sie aus einem Stoff-Mix. Sie sollten darauf achten, dass das Polster den Schweiß gut aufnimmt, aber dennoch haltbar ist und eine gute Atmungsaktivität gewährrleistet.

Wenn das Sattelpolster die Haut Ihres Pferdes nicht atmen lässt, kann dies später zu Hautausschlägen und Beulen auf dem Pferderücken führen.

Sie sollten auch die Decke des Materials bedenken. Allgemein lässt sich sagen, je dicker und weicher das Material, desto angenehmer fühlt es sich für Ihr Pferd an.

Investieren Sie in Qualität

Sie können ganz einfach Sattelpolster für wenig Euro online finden. Um genau zu sein, kann der Preis schon bei 20€ anfangen und bis zu 200€ ansteigen - je nach Qualität des Sattelpolsters. Aber, wie bei allem, wenn Sie in hohe Qualität investieren, erhalten Sie auch ein Sattelpolster, das länger halt.

Kaufen Sie Ihr luxuriöses Sattelpolster online

Am 11. Mai 2020 hat Ophena ein neues Produkt veröffentlicht: ein luxuriöses Sattelpolster unserer Marke. Es ist in Midnight Blue erhältlich und sein Wabendesign bietet einen einzigartigen Look bei einem Alltagsprodukt. Als kleines Detail findet sich in der linken Ecke das elegante Ophena-Logo.

Falls Sie bereits Besitzer der Ophena magnetischen Sicherheitssteigbügel sind, wird das Sattelpolster perfekt hierzu passen. Auch beim Design unseres Sattelpolsters waren uns wunderschönes Design, perfekter Halt und hochqualitative Materialien sehr wichtig. 

Wollen Sie Ihr Sattelpolster online bestellen? Fügen Sie Ihr neues Sattelpolster einfach zum Warenkorb hinzu und freuen Sie sich darauf, es bald geliefert zu bekommen. Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns!


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen