How to find the right saddle pad

Das perfekte Sattelpolster finden

Jedes Pferd braucht ein gutes Sattelpolster (oder ein paar davon), ganz egal, in welcher Disziplin Sie reiten. Der Zweck eines Sattelpolsters ist es, die Haut Ihres Pferdes zu schonen und dass der Sattel bequemer auf dem Pferderücken sitzt. Das Tolle an diesen Polstern ist, dass es sie in allen Formen, Farben und Designs gibt, so dass jeder etwas finden kann, das seinem Stil und Vorlieben entspricht.

Ophena saddle pad

Tatsächlich stimmen viele Reiter ihre Sattelpolster gerne mit ihren Polos, Stiefeln oder der Reitausrüstung ab. Verschiedene Arten von Polstern ermöglichen es Ihnen, kreativ zu werden und verschiedene Optionen auszuprobieren. Wenn Kleidung, Sattelpolster und die restliche Ausrüstung gut zusammenpassen, kann Ihnen dies ein luxuriöses und elegantes Gefühl geben.

Welche Art von Sattelpolster brauche ich?

Es gibt für verschiedene Disziplinen verschiedene Arten von Sattelpolstern.
Es werden sogar Polster in verschiedenen Formen und Größen hergestellt, damit sie zum Sattel der besagten Disziplin passen. Zum Beispiel verfügt ein Dressurpolster vorne über eine geradere Linie, so dass das Polster in einer Linie mit dem Flügel des Dressursattels verläuft.

Als Gegenstück wird ein Polster für das Sprungreiten kleiner sein, und seine Vorderseite wird sich ein wenig wölben, so dass es in einer Linie mit dem Flügel des Sattels für das Springreiten verläuft.

Es gibt auch so genannte Sattelpolster für die allgemeine Verwendung, die eine Art Mischung dieser beiden Formen darstellen. Sie sind für allgemeine Sättel gedacht, die nicht unbedingt auf eine bestimmte Disziplin ausgerichtet sind.

Sie sollten sich für eine Sattelpolster-Art entscheiden, die zu Ihrem Sattel und Ihrer Disziplin passt. Wenn Sie mehrere Sättel haben und verschiedene Disziplinen reiten, sollten Sie auch mehrere Sattelpolster besitzen. 


Farbe, Design, Details

Das Beste an Sattelpolstern ist, dass es sie in verschiedenen Designs und Farben und mit verschiedenen Verzierungen gibt. Beispielsweise können einige Polster mit Glitzer oder Strasssteinen verziert worden sein. Die Polster sind in vielen verschiedenen Farben von rosa über rot, blau, weiß, schwarz, grün und alles dazwischen erhältlich.

Es kann einige Zeit dauern, bis Sie das passende Sattelpolster gefunden haben, weil es so viele fantastische Optionen zur Auswahl gibt. Das Gute daran ist jedoch, dass man jederzeit mehrere verschiedene Polster besitzen kann, und man sie austauschen kann, wann immer man Lust dazu hat.

Auswahl der richtigen Größe

Sattelpolster sind in ein paar verschiedenen Größen erhältlich: Pony, Cob und Full. Polster in der Größe Pony sind für kleine Ponys gedacht, in der Größe Cob für große Ponys oder kleine Pferde und in der Größe Foll für große Pferde.

Es ist wichtig, die richtige Größe zu wählen, damit das Polster so sitzt, wie es soll.

Sattelpolster der Marke Ophena

Wenn Sie ein Springreiter sind oder einen Sattel für das Springreiten benutzen, sollten Sie einen Blick auf unser Sattelpolster der Marke Ophena werfen. Es wurde im Mai 2020 veröffentlicht und hat bereits viele Bewertungen mit fünf Sternen erhalten. Es ist in der Farbe midnight blue erhältlich, aus dickem, luxuriösem Material mit Wabenmuster gefertigt, und hat das Logo von Ophena auf der linken Seite.

Vergessen Sie nicht, auch einen Blick auf unsere berühmten magnetischen Sicherheitssteigbügel zu werfen!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen