Update your tack - get ready for the horse show season!

Aktualisieren Sie Ihre Ausrüstung - bereiten Sie sich auf die Turniersaison vor!

Das neue Jahr steht vor der Tür. Für die fleißigen Reiter bedeutet es, dass auch die neue Turniersaison vor der Tür steht. Egal welche Disziplin, man will im Turnierring sicher am besten aussehen. Und nicht nur das - du willst sicher auch sicher bleiben. Sich zu vergewissern, dass die eigene Ausrüstung in Ordnung ist, ist eines der wichtigsten Dinge, die du als Reiter tun kannst.

Prüfe deine Ausrüstung

Es ist egal, ob du an einem Wettkampf teilnimmst oder nicht: Du solltest dein Sattel- und Zaumzeug regelmäßig überprüfen. Wenn du dein Sattelzeug in einer normalen Einstellung verwendest, kommt es zur Abnutzung. Zum Beispiel dehnen sich deine Steigbügelriemen und dein Gurt könnte Gebrauchsspuren aufweisen. Deine Zügel hingegen könnten sich auch dehnen und dünner werden.

Wenn deine Ausrüstung nicht tadellos ist, besteht die Gefahr, dass es während des Reitens kaputt geht. Dies kann extrem gefährlich sein.

Bei diesem Springturnier 2014 in Paris verloren Gregory Wathelet und Conrad ihr Zaumzeug. Zum Glück ist der Reiter ein Profi, und es ist nichts Schlimmes passiert - sie haben sogar mit einer fehlerfreien Runde abgeschlossen. Aber wie du siehst, kann alles passieren, und deine Pflicht als Reiter ist es, dafür zu sorgen, dass dein Zaumzeug sicher und in gutem Zustand ist.

Da die Turniersaison also näher rückt, ist jetzt der beste Zeitpunkt, um zu prüfen, ob du eine neue Ausrüstung kaufen musst.

Überprüfe mindestens die folgenden Punkte:

  • Zügel
  • Gebiss
  • Steigbügelriemen
  • Sicherheitssteigbügel
  • Sattelgurt
  • Martingal

Ersetze bei Bedarf und sehe bei einem Reitturnier am besten aus

Wenn deine Ausrüstung ersetzt werden muss, nimm dir etwas Zeit, um herauszufinden, welche Art von Sattel- und Zaumzeug die beste Wahl für dich ist. Du solltest nicht dabei enden billiges Zaumzeug zu kaufen - immerhin bekommst du, wofür du bezahlst. Es ist immer besser, für ein Qualitätsprodukt zu bezahlen, da es sicher länger hält und sicherer ist.

Und natürlich: Du wirst bei einem Reitturnier am besten aussehen wollen. Ganz gleich, in welcher Disziplin, es ist immer schöner, auf einem Reitturnier in deinem besten Outfit und mit einer sauberen, makellosen Ausrüstung fotografiert zu werden.

Schaue dir die 14-jährige Aya Miteva aus Bulgarien an, die die allererste Europameisterschaft für Bulgarien seit 105 Jahren gewonnen hat. Kannst du erkennen, was für Steigbügel sie hat? Das ist richtig: Ophena Sicherheitssteigbügel!!

Modernisierter Look mit kleinen Änderungen

Wenn dein Zaumzeug bereits tadellos ist und du nichts Neues brauchst, kannst du dir und deinem Pferd mit kleinen Änderungen leicht ein neues Aussehen für ein Reitturnier geben. So kannst Du zum Beispiel Deinen Sattel gründlich reinigen. Wasche den ganzen Schmutz ab und verwende Glyzerinseife. Trockne alles gut ab und reibe es mit Lederöl ein. Denke daran, das Mundstück zu polieren!

Außerdem kannst du deine Reitbox mit neuen Polos, Stiefeln oder Sattelpolstern aktualisieren. Ein neues Halfter wird auf einer Pferdeshow toll aussehen. Du solltest auch deine Abschwitzdecken für das nächste Reitturnier waschen.

Fertig?

Ist dein Sattel- und Zaumzeug bereit? Ist alles sauber, sicher und tadellos? Fantastisch. Vergiss nicht, deine eigene Turnierkleidung, deinen Helm und deine Sporen zu überprüfen.


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen